Newsletter
Medienprojektzentren Offener Kanal
Archiv aller Online-Ausgaben
Newsletter
Medienprojektzentren Offener Kanal
Ausgabe 5/2017 – 19. Dezember 2017

Newsletter Ausgabe 5/2017 vom 19. Dezember 2017    Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel: Abschlussveranstaltung Wir mischen mit 2017 im Offenen Kanal Kassel

Abschlussveranstaltung Wir mischen mit 2017 im Offenen Kanal Kassel

Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel: Abschlussveranstaltung Wir mischen mit 2017 im Offenen Kanal Kassel

MOK Kassel.

Die Abschlusspräsentation der Mitmischer-Projekte zur Bundestagswahl 2017 fand am 7. Dezember im Offenen Kanal Kassel statt. 35 SchülerInnen aus Hessen präsentierten stellvertretend für rund 800 beteiligte Jugendliche die acht multimedialen Projektergebnisse. Viel Lob und passende Präsente gab es von den Projektpartnern, von Armin Ruda für die LPR Hessen und Felix Münch von der Landeszentrale für politische Bildung.

Die vier hessischen Medienprojektzentren Offener Kanal (MOK) Kassel, Gießen, Fulda und Rhein-Main sowie die NKLs in Kassel und Eschwege haben in Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) insgesamt acht Medienprojekte zur Bundestagswahl am 24. September durchgeführt. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf der Nutzung und der Bedeutung sozialer Medien wie Facebook, Instagram oder Twitter und dem möglichen Einfluss auf die Wahlergebnisse. Alle Projektergebnisse wurden über die Offenen Kanäle und NKLs in der jeweiligen Region verbreitet. Zudem sind sie auf der Webseite http://www.wir-mischen-mit.de/2017/CONTENT/medienbeitraege.htm online abrufbar.

 

In Zusammenarbeit mit dem MOK Kassel und dem Fachbereich Jugend des Landkreises Kassel diskutierten verschiedene Vertreter der Parteien im Bürgerhaus Lohfelden mit kleinen Gruppen von Jugendlichen. Motto: „Wahlzeit 2017 - Und wofür stehst du?“. Entstanden ist ein Dokumentarfilm. Das Burggymnasium Friedberg produzierte mit Unterstützung des MOK Gießen eine satirische Talkshow mit dem Titel „Politik für Dummies - Ein (satirischer) Blick hinter die Kulissen des Wahlkampfs“. Studenten der Hochschule Fulda begleiteten eine so genannte U 18-Wahl eine Woche vor der Bundestagswahl zusammen mit dem MOK Fulda, dem Jugendbildungswerk der Stadt und dem Fuldaer Jugendforum medial. Kamerateams haben die Stimmabgabe und die anschließende Diskussion der Ergebnisse dokumentiert. In Darmstadt waren Jugendliche der Brühlwiesenschule aus Hofheim in Kooperation mit dem MOK Rhein-Main bei der Wahlparty der Stadt vor Ort und produzierten eine Reportage.


 

  Zurück zum Newsletter